· 

"Time for new beginnings" - Teil 2

Herzlich willkommen ihr Lieben zum 2. Teil von „Time for new beginnings“. Mit dieser 4-teiligen Blogpost-Reihe möchten wir euch dazu inspirieren, 2019 zu eurem Jahr zu machen und eure Träume Wirklichkeit werden zu lassen.


In Teil 1 geht es darum sich erst einmal alles von der Seele zu schreiben, was man sich so wünscht und dabei dem inneren Träumer freie Bahn zu lassen…Wild und ungezähmt - ohne Einschränkungen! :D


Wer diesen Step noch nicht gemacht hat, geht gerne zu „Time for new beginnings“ - Teil 1 und tobt sich erstmal richtig mit unserer Dreamer`s List aus.

Denn jetzt kommt Step 2:

2. Such dir deine Goldstückchen!


*

Wie ich ja schon im vorherigen Post geschrieben habe, bin ich definitiv ein Kandidat, der sich gerne mal zu viel in zu kurzer Zeit vornimmt, sich dann verzettelt und danach weinend in der Ecke sitzt während er zum Trost an einem Stückchen Schokolade kaut. XD
Ich bin sozusagen immer mit „ I want it all“ von Queen gestartet, habe mich mit Rocky`s „Eye of the tiger“ aufgeputscht und als ich dann feststellte, dass ich mir in meinem Enthusiasmus einen riesen Berg aufgeladen hatte, spielte Darth Vader seine Melodie in meinem Kopf und die emotionale Bruchlandung war nicht mehr weit entfernt. :’D

Deshalb meine Schönen: Macht es anders und pickt euch die Goldstückchen aus eurer Dreamer`s List!


*

Welche Punkte auf eurer Liste sind auch am wichtigsten? Wonach seht ihr euch am meisten?
Welche der Träume würden euch bei deren Erfüllung besonders glücklich machen?

Falls ihr ein bisschen seid wie ich, könnt ihr euch vielleicht auch jetzt, wo ihr euch diese Fragen stellt, nicht besonders gut entscheiden. :D
Aber keine Sorge…ich hab noch ein Ass im Ärmel! (Genauer gesagt: 3 Asse :))
In dieser Situation schaue ich mir jedes meiner Ziele genau an und betrachte sie durch 3 Filter:

1. Wie wird sich die Verwirklichung dieses Ziels auf mein eignes Leben auswirken, bzw. was würde ich emotional, spirituell, materiell oder gesundheitlich an Positivem hinzugewinnen, wenn sich dieser Traum erfüllt?


2. Wie wird sich die Verwirklichung dieses Ziels auf andere, beispielsweise meine Familie, Freunde oder sogar die Gesellschaft auswirken?


3. Was für ein Mensch muss ich werden, um diesen Traum verwirklichen zu können? Welche Eigenschaften, Gewohnheiten, Denk- und Handlungsweisen müsste ich dafür entwickeln? Bin ich bereit, diese Entwicklung zu machen?

 

Nachdem ich meine Dreamer`s List nach diesen 3 Filtern durchgegangen bin, habe ich meist ein viel klareres Bild, welche Projekte ich tatsächlich umsetzen möchte. Ich picke mir die Ziele und Träume heraus, die bei allen 3 Filtern gut abgeschnitten haben. So kann ich mir sicher sein, dass ich auch tatsächlich bereit bin zu tun, was getan werden muss um dorthin zu gelangen wo ich hin will.

 

Als nächstes schnappe ich mir meine „ Essential Dreams“ Liste und notiere darauf alle Goldstücke, bzw. Ziele und Projekte, die nach dem 3-Filter-Test übrig geblieben sind. Und Voilà, schon ist das Bild für’s kommende Jahr viel klarer, übersichtlicher und gibt mir deutlich mehr Seelenfrieden.

Wie auch schon letztes Mal haben wir für euch in unserer „A Dreamer’s Gifts" Kategorie ein Template für eure Goldstückchen Liste zum kostenlosen Download hinterlegt. Schnappt euch eure „Essential Dreams“ Liste hier.

Jetzt, wo wir unsere Träume und Projekte für 2019 klar rausgefiltert haben, kommt der nächste Schritt: Sich überzeugen, dass es möglich ist, unser Ziel zu erreichen! Darum wird es in unserem 3. Teil von „Time for new beginnings“ gehen. ;)

 

 

Ich mache mich jetzt daran, meine Goldstücke zu sieben und hoffe, dass euch dieser Post inspiriert hat, auch eure Träume genauer unter die Lupe zu nehmen. :)

Bis nächste Woche,

Robin <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0